Erich Rügamer: „Ein Monteur für alle Fälle“

11.10.2018

Der 60-Jährige verfügt über 45 Jahre Berufserfahrung bei Uhl

Ein “Oldtimer“ ist Erich Rügamer wahrlich nicht. Er ist ja erst 60 Jahre alt. Doch wenn man seine Berufserfahrung als Maßstab nimmt, verdient „der Erich“ erst recht großen Respekt. Seit 1973 arbeitet er bei Uhl – und noch ist kein Ende in Sicht.

Damals, im September 1973, begann er mit gerade mal 15 Jahren seine berufliche Laufbahn als Schlosser und Aluminiumbauer. Er wechselte später ins Lager beim Familienbetrieb, übernahm dort die Leitung. Es folgten Jahre in der Aluminium-Montage und der Kleinteile-Produktion. Seit 25 Jahren ist er in der Stahlbau-Montage von Uhl tätig und seit fast ebenso vielen Jahren Vorarbeiter auf dem Bau. 


Keine Herausforderung ist ihm fremd oder gar unangenehm. Und genau das schätzt Erich Rügamer so an seinem Job. Dann, wenn es technisch anspruchsvoll wird und die Situation eine spezielle Lösung erfordert, erweist sich der Leinacher als wahrer „Trouble-Shooter“. „Schwierige Sachen machen ich gerne. Immer das Gleiche zu tun, gefällt mir weniger“, sagt der 60-Jährige freimütig. Wenn etwa Stahlbühnen bei Industriebauten errichtet werden müssen, ist „der Erich“ in seinem Element. „Wenn man eine Halle aufstellt, muss man diese in der Achse winkelgerecht positionieren, bis es eben passt.“ Das kann knifflig werden!


Hier profitieren er und seine Kollegen von seiner umfangreichen Erfahrung. Seine Berufs-Philosophie passt idealer Weise zu solchen Herausforderungen. „In der Ruhe liegt die Kraft“, sagt Erich Rügamer und lacht verschmitzt. Ein kühler Kopf - bei zig Tonnen Stahlgewicht über dem eigenen Haupt von einem Kran gehoben -  macht sich dann bezahlt.


Jetzt, im Herbst seiner beruflichen Laufbahn, kann er Vieles erzählen. „Ich könnte längst ein Buch schreiben“, meint er und grinst. Viel Lustiges sei ihm passiert und seinen Kollegen. Sein Humor hilft ihm auch in schwierigen Situationen – auf und neben dem Bau. „Gejammer kann ich nicht haben“.


Der Hobbygärtner und Hobby-Obstbauer liebt die Natur. Er ist Vorstandsmitglied im Schützenverein Leinach und ebenso im Vorstand beim Obst- und Gartenbauverein im Ort. Daneben ist er passionierter Sauna-Gänger, mag den Umgang mit Hunden und liebt gutes Essen. Paragrafen-Reiterei lehnt er ab. „Ich höre gerne anderen Leuten zu, weil ich nicht immer die beste Lösung haben muss. Aber wenn jemand mir unbedingt seinen Willen aufzwingen will, finde ich solche Lehrmeisterei nicht gut.“


Kein Wunder: Erich Rügamer ist schon so lange im Geschäft, dass man ihm kein X vor dem U mehr machen braucht. 45 Jahren bei ein- und demselben Arbeitgeber? So was gibt es fast nur noch im öffentlichen Dienst – oder bei Uhl!


Bild oben: Uhl GmbH & Co.