Vom Bauantrag bis zum fertigen Bürogebäude

28.06.2017

Uhl baut zeitgemäßes Objekt in Volkach

Im neuen Industriegebiet von Volkach an der Mainschleife baut die UHL GmbH & Co. Stahl- und Metallbau KG derzeit ein schickes Bürogebäude für einen mittelständischen IT-Dienstleister. Das zweigeschossige Objekt, dessen Stahltragwerk, Dacheindeckung, Dachabdichtungsarbeiten und Wandverkleidung von Uhl kommen, bietet auf 360 m² ausreichend Platz für das Team des erfolgreichen Bauherren. „Wichtig war unserem Auftraggeber, dass wir als erfahrener Komplettanbieter weitestgehend alle Gewerke aus einer Hand abwickeln. Deswegen haben wir auch die Rohbauarbeiten mit den notwendigen Erdarbeiten, die Entwässerung, den Hausanschluss, die Bodenplatte mit  Sockel sowie die Decke und Treppe ausgeführt“, erklärt Dipl.-Ing (FH) Marco Graf, Prokurist beim Spezialisten für Stahlbau, Fassadenbau und Bauen im Bestand, Uhl Würzburg. Uhl realisiert ebenfalls sämtliche Fenster und Türen aus thermisch getrennten und wärmegedämmten Aluminiumprofilen. Auch für den Sonnenschutz zeichnet das Uhl-Team verantwortlich. „Auch haben wir sämtliche Formalitäten für unseren Kunden abgewickelt“, führt Marco Graf weiter aus: „Bauantrag, Brandschutzkonzept, EnEV-Nachweis und SiGeKo wurden und werden durch uns abgewickelt.“ Die coole, industriell anmutende Innenoptik bietet einen akzentuierten Kontrast zur umliegenden, filigranen Wein-Landschaft rund um das beschauliche Städtchen Volkach am Main.


Uhl zählt zu den leistungsstärksten und hochwertigsten Anbietern von Gewerbeobjekten im Stahlbau. Auch produziert das Familienunternehmen die individuelle Stahlhalle, Produktionshalle und Ausstellungshalle. In ganz Süddeutschland genießt Uhl zudem einen hervorragenden Ruf im Fassadenbau. Türen und Fenster sowie Rauchschutztüren und der anschließende Service mit allen vorgeschriebenen Wartungsarbeiten zählen ebenfalls zum sehr breiten Leistungsportfolio.