Sieben Mitarbeiter für 175 Jahre Betriebszugehörigkeit geehrt

12.02.2020

Bei Jubiläen wird deutlich, dass „wohl etwas zusammenpasst“

Auch 2019 waren wieder Mitarbeiterjubiläen fällig. So wurden bei der Weihnachtsfeier zum Jahresende eine Frau und sechs Männer gesondert beschenkt. Der festliche Rahmen diente der Würdigung für langjährige Betriebszugehörigkeit.

Die Geschäftsleitung bedankte sich bei: Andrea Hehn (10 Jahre, Einkauf), Jürgen Schurk (15 Jahre, Kalkulation/Vertrieb), Rudi König (20 Jahre, Technisches Büro), Willi Mathy (25 Jahre, Technisches Büro), Matthias Wolfert (30 Jahre, Fertigung Stahlbau), Joe Schlier (35 Jahre, Kundendienst) und Wendelin Roßmann (40 Jahre, Kraftfahrer).

Eine Betriebstreue von 25 Jahren und mehr ist heute alles andere als eine Selbstverständlichkeit. Sie ist Ausdruck gegenseitiger Wertschätzung und Verlässlichkeit. Das kann auch Erich Rügamer bestätigen, der seit September 1973 bei Uhl beschäftigt und damit "Dienstältester" ist - noch vor seinen Seniorchefs.


Gerade weil UHL eine gute Mischung aus jungen und erfahrenen Mitarbeitern besitzt, weiß Geschäftsführer Thomas Schneider, was er an den "Routiniers" hat. Während die Jungen frischen Wind und neue Ideen in den Betrieb einbringen, kennen die Älteren die Firma in- und auswendig und leben die gewachsene Unternehmenskultur.


"Ohne die langjährigen Mitarbeiter ist es schwierig, langfristig erfolgreich zu sein. Von daher sehe ich es als einen sehr großen Vorteil und auch als 'Auszeichnung' der Firma und der Führung, wenn es so viele Mitarbeiter so lange bei Uhl 'aushalten'," betont Thomas Schneider. Wichtig sei, "dass die Arbeit sinnstiftend ist, Spaß macht. Dass man gut mit den Kollegen auskommt, aber auch – und im Besonderen – mit der Führung. Da wurde in den letzten Jahrzehnten zwar nicht immer alles richtig gemacht, aber sehr, sehr viel."


So blickt der junge Chef gemeinsam mit seinen Kollegen in der Geschäftsleitung optimistisch in eine Zukunft mit vielen weiteren Ehrungen dieser Art. 
.

Auf dem Bild oben, von links: Johannes Schneider, Thomas Schneider, Joe Schlier, Rudi König, Matthias Wolfert, Wendelin Roßmann, Jürgen Schurk, Andrea Hehn, Marko Graf, Heribert Schneider, Es fehlt: Willi Mathy
Bild: Uhl GmbH