Jubilare bei UHL Würzburg

29.04.2013

Feierstunde beim Stahlbau und Metallbau Spezialist

„Für ein Unternehmen ist es sehr wichtig, Mitarbeiter so lange wie möglich beschäftigen zu können. Einerseits dient das der Qualität. Andererseits ist es auch für den Arbeitgeber eine Auszeichnung, dass sich die Mitarbeiter im Team wohl fühlen. Dies wiederum spiegelt sich in deren guter Arbeitsleistung wider. Die Kunden finden es überdies sehr angenehm, möglichst immer dieselben Ansprechpartner zu haben. Wir sind keine Freunde von Fluktuation im Team." Die beiden Geschäftsführer von UHL Stahlbau & Metallbau in Würzburg, Johannes und Heribert Schneider, freuen sich, auch in diesem Jahr wieder langjährige Mitarbeiter auszeichnen zu können. Nachdem im Februar nach sage und schreibe 50 Jahren Betriebszugehörigkeit Walter Bauer in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet wurde, konnte nun für 25 Jahre Zugehörigkeit zum Unternehmen Jürgen Elblein geehrt werden. Sven Kähler feiert heuer sein 10-jähriges Jubiläum bei UHL Würzburg.


Nach zehn Jahren verabschiedete sich Dieter Schottroff, Montageleiter der Abteilung Metallbau, in den Ruhestand. Sein Nachfolger ist Alexander Schick, der zuletzt als Projektleiter eingesetzt wurde. Dieter Krause folgt auf diese Position.

 

Heribert und Johannes Schneider bedankten sich bei allen Jubilaren und Nachrückern für deren außerordentliches Engagement bei UHL Würzburg.

 

Das familiengeführte Unternehmen beschäftigt rund 90 Mitarbeiter in den Bereichen Stahlbau und Metallbau. Hallenbau, Stahlhalle, Montagehalle, Lagerhalle, Fassadenbau, Glasfassade, Stahlglasfassade, Alufassade sowie Bauelemente wie Tür, Fenster, Brandschutztür, Sektionaltor sind nur einige Bereiche von UHL Würzburg. Tagesaktuelle News aus dem Unternehmen werden auf facebook veröffentlicht.